vc_slider3 Nachwuchs U12-U13_1 Nachwuchs_U18_1 VC4_LKO_1 VC_Maenner_1
+ News-Archiv

Nachdem am vergangenen Wochenende aufgrund des DVV-Pokalfinales in Halle/Westfalen der Spielbetrieb in der 2.Volleyball-Bundesliga Nord ruhte, ist nun wieder Volleyballzeit am Strelasund. Die Mädels des 1.VC Stralsund empfangen am Samstag, 09.03.2013 die Bundesligareserve des Deutschen Meisters Schweriner SC zum vorletzten Heimspiel der Saison. Spielbeginn ist wie immer um 17:00 Uhr in der Diesterweg-Sporthalle.

Der 1. VC Stralsund hatte sich am Anfang der Saison für das Landesmeisterschaftsfinale der U 16 weiblich im Volleyball beworben. Am vergangenen Sonntag war es nun soweit. Neben dem gastgebenden 1. VC Stralsund traten der Schweriner SC, der 1. VC Parchim, der SC Neubrandenburg und der SV Hagenow im Modus „Jeder gegen Jeden“ an.

Leider wurde es nichts mit dem ausgeglichenen Punktverhältnis. Nach 123 Spielminuten mussten sich die Volleyballerinnen des 1.VC Stralsund in der 2.Bundesliga Nord der Bundesligareserve von Aurubis Hamburg mit 2:3 (25:16, 20:25, 25:20, 22:25, 15:17) geschlagen geben.

Nach einem spielfreien Wochenende gilt es nun wieder für die Volleyballerinnen des 1.VC Stralsund in der 2.Bundesliga-Nord. Am kommenden Samstag, 23.02.2013, ab 16:00 Uhr ist das Team von Trainer André Thiel bei der Bundesliga-Reserve von Aurubis Hamburg gefordert. Gespielt wird in der neuen CU-Arena.

285 Zuschauer zitterten am Samstag mit den Volleyballerinnen des 1.VC Stralsund. Am Ende stand ein 3:1 (21:25, 25:13, 25:20, 27:25)-Sieg gegen den Tabellenletzten TV Eiche Horn Bremen auf der Anzeigetafel. Der dritte Heimsieg in Serie war glücklich unter Dach und Fach. „Ich bin heute überhaupt nicht mit unserer Leistung einverstanden.

DVL

 

Offizieller Medienpartner der Saison 2018/2019

 

Offizieller Mobilitätspartner der Saison 2018/2019
Auto Eggert

DVL Teams

Bundesliga News

VMV