vc_slider3 Nachwuchs U12-U13_1 Nachwuchs_U18_1 VC4_LKO_1 VC_Maenner_1
+ News-Archiv
Viele Spiele am Wochenende

Am Wochenende war unsere Jugend viel unterwegs. Die Landesliga spielte in Greifswald zunächst gegen die HSG Uni Rostock II und gewannen mit 3:1 (25:30, 25:23, 22:25, 25:23). Im zweiten Spiel ging es gegen den ESV Turbine Greifswald, die in dieser Saison bis jetzt alle Spiele gewonnen hatten. Trotz eines starken dritten Satzes mussten sich die Mädels mit 0:3 (9:25, 8:25, 24:26) geschlagen geben.

VC-Mädels mit Sieg und Pleiten

Am 29.09 begann auch für die Jugendmannschaften des 1. VC Stralsund die neue Saison in der Volleyball-Landesklasse und -Landesliga. Viele Spielerinnen sammelten die ersten Erfahrungen in den neuen Spielklassen.

Der 1.VC Stralsund bildet eine neue Trainingsgruppe und sucht im Alterbereiche 5 - 9 Jahre Mädchen, die gerne das Volleyballspielen erlernen wollen. Das Training findet Montag ab 17.00 Uhr in der Diesterweg-Sporthalle Rudolf-Virchow-Straße 23 statt. 
Wir würden uns über ein großes Interesse freuen.

Haltern am See/Stralsund. Das war ein starke Leistung, die Luna Rumpel und Shari Groth im Sand von Haltern am See (Nordrhein-Westfalen) abgerufen haben. Die beiden Talente des 1. VC Stralsund belegten bei den Deutschen Beachvolleyballmeisterschaften der U 17 am Wochenende einen überraschenden neunten Platz. Nationale Champions wurden Iane Henke und Hannah Kohn vom VfB Ulm.

Bereits die Qualifikation durch den Sieg bei der Landesmeisterschaft vor knapp zwei Wochen, bei der Rumpel und Groth Duos aus den Sportgymnasien Schwerin und Neubrandenburg hinter sich ließen, war ein Erfolg.

Stralsund. Die Halle bebt. Es herrscht eine Stimmung wie bei den Heimspielen der Stralsunder Wildcats. Doch nicht die Zweitliga- Volleyballerinnen kämpften am Wochenende um Punkte, sondern der Nachwuchs.

Bei der Norddeutschen Meisterschaft (U 16) lieferten sich die besten Teams aus Mecklenburg-Vorpommern, Schleswig-Holstein und Hamburg spannende Duelle. Allen voran die Jugend des 1. VC Stralsund sorgte für eine Überraschung.

DVL

 

Offizieller Medienpartner der Saison 2019/2020

 

Offizieller Mobilitätspartner der Saison 2019/2020
Auto Eggert

Volleyball Bundesliga live auf Sporttotal TV

Volleyball Bundesliga live auf sport1

VMV